Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KärntenGutes Zeugnis vom Rechnungshof

Nachfrageverfahren zeigt: Kärnten nimmt Kritik des Rechnungshofs ernst. Von 133 Empfehlungen in sieben Prüfberichten sind nur zwei offen.

Warmbad Villach Warmbaderhof Thermenresort Karanwankenhof Kärnten Therme Famile Mayerhofer
Beider Kärnten Therme empfahl der Rechnungshof, auf mittel- bis langfristige Investitionsplanung zu achten © Weichselbraun
 

Gesagt – getan; oder besser: empfohlen – umgesetzt? Darum geht es, wenn der Landesrechnungshof gewichtige (Finanz-)Brocken wie die Umfahrung Bad St. Leonhard, den Krankenhausbau in Wolfsberg oder die Kärnten Therme prüft, teils gravierende Mängel aufzeigt und Empfehlungen für Verbesserungen macht. Was aber wird aus den Empfehlungen? Das wird im Nachfrageverfahren des Rechnungshofes sichtbar. Direktor Günter Bauer ist zufrieden. Der hohe Umsetzungsstand sei ein Beweis für die gute Arbeit der Prüfer.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.