AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mein GartenIn sieben Schritten zum perfekten Rasen

Sieben Tipps zum perfekten Rasen im eigenen Garten – von der richtigen Bodentemperatur bis zur Aussaat.

Einfach zum gut durchlüfteten Rasen: Aerifizieren mittels spezieller Belüfterschuhe © (c) NinaMalyna - stock.adobe.com
 

Wohlig weich, dicht bewachsen und saftig grün soll er sein, außerdem noch widerstandsfähig – die Anforderungen an den Rasen im Garten sind hoch. Ab sofort hat man etwa sechs Monate Zeit, das Projekt „gepflegter Rasen“ in Angriff zu nehmen. Denn auch kleine Flächen sehen traurig aus, wenn sich kahle Stellen zeigen – auf geht’s:

Kommentare (3)

Kommentieren
MichaelaAW
0
3
Lesenswert?

Und wo

sind Schritt 6+7?
Ich kann in diesem Werbetext nur 5 sehen

Antworten
Morioka
2
12
Lesenswert?

Es muss ein Jedes nach seiner Fasson selig werden ...

Mir ist eine Wiese die nicht ständig gemäht wird schon wegen der Pflanzenvielfalt wesentlich lieber. Mein Rasen wird zwar gemäht, aber nicht regelmässig, dafür dann (notwendigerweise) mit der Sense.

Es bietet sich mir ein herrlicher Anblick und hat dem gegenständlichen Rasen keinen Deut geschadet. Dieser wurde weder vertikuliert, gedüngt, gegossen, oder weiss der Geier was man laut 'Experten' noch alles machen kann und soll, nur um im Ergebnis einen langweiligen - dafür aber 'perfekten Rasen' zu erzeugen ...

Wie jedenfalls meine Grossmutter zu sagen pflegte: 'Es muss ein Jedes nach seiner Fasson selig werden'; Wer also gern englischen Rasen hat, möge ihm mit dem Roboter, Rasenmäher, Trimmer und einer Nagelschere zu Leibe rücken. Ich hingegen bleibe dabei die Natur sich weitestgehend Selbst zu überlassen, und ihr nicht künstlich ins Werk zu pfuschen. ;-)

Antworten
Hildegard11
4
18
Lesenswert?

Blumenwiese statt öden Einheitsrasen

Wo bleibt die Ökologie? Genauso dämlich, wie der ewig fahrende Rasenmäherroboter. Keine Vielfalt - nur Einfalt

Antworten