Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ausmaß noch offenStellenabbau bei den Casinos: Auch Graz und Velden betroffen

Casinos Austria haben 600 Mitarbeiter beim AMS zur Kündigung angemeldet. Im Konzern spricht man von einer Maximalzahl - der tatsächliche Stellenabbau soll geringer ausfallen. Alle Standorte betroffen, also auch Casinos in Graz und Velden.

© (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
 

Bereits im Juli haben die Casinos Austria ihr Sparprogramm namens „ReFIT“ beschlossen, mit dem auch ein Personalabbau einhergeht.
Damals hieß es, dass von den rund 1700 Vollzeitstellen rund 1200 Arbeitsplätze gerettet werden sollen. Durch ein neues Gehaltsschema sollen die Personalkosten um ein Viertel sinken.

Kommentare (2)

Kommentieren
GordonKelz
6
2
Lesenswert?

Kann mir jemand erklären...

...warum bei der österreichischen Casino AG
die Tschechen eine Anteilsmehrheit haben?
Gordon Kelz

haumioh
0
32
Lesenswert?

das musste ja kommen

weil ich seit einem Jahr nicht mehr ins Casino gehen fehlt jetzt mein Geld