Spin-off Austria TU Graz zu Österreichs "Gründeruni" Nummer Eins gewählt

Die Initiative "Spin-off Austria" legt einen ausführlichen Bericht über die akademische Gründerlandschaft Österreichs dar. Besonders gut schneidet in der Erhebung die Technische Universität in Graz ab.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
"Alte Technik" der TU Graz in der Rechbauerstraße
"Alte Technik" der TU Graz in der Rechbauerstraße © TU Graz /Helmut Lunghammer
 

"incubed IT – a Verizon company". Schon der erste Schriftzug auf der Homepage lässt vermuten, dass es sich im Falle des steirischen Jungunternehmens incubed IT um eine Erfolgsgeschichte handelt. Tatsächlich sorgte zu Beginn des Jahres ein Prestigedeal für Aufsehen: Mitte Februar wurde spruchreif, dass sich der US-Telekomriese Verizon das schnell wachsende Start-up mit Sitz in Hart bei Graz unter das eigene Dach holt. Entscheidend dafür war jene von den Steirern entwickelte Softwareplattform, die frei navigierende Transportroboter autonom im Raum steuern kann und sie Hindernisse geschickt ausweichen lässt. Verizon will auch dank dieser Akquise fortan "Roboterautomatisierung im großen Maßstab" betreiben. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.