Kärntner Lockdown-ReaktionenÖffnen in drei Wochen? "Ja, ich glaube auch ans Christkind"

Kärntner Wirtschaftsvertreter sind wütend und zornig, aber auch hoffnungsfroh, dass trotz des Lockdowns Weihnachtsgeschäft und Wintersaison noch stattfinden können. Doch die Saison hänge "an einem seidenen Faden".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gastro, Hotellerie und Handel machen für drei Wochen dicht.
Gastro, Hotellerie und Handel machen für drei Wochen dicht. © EXPA Pictures
 

"Für den Handel ist das eine Katastrophe, gerade zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts. Das Worst-Case-Szenario eingetreten", sagt der Sprecher des Kärntner Handels, Raimund Haberl. "Verursacht durch die vielen Impfunwilligen und eine verfehlte Politik, die zu lange mit den Entscheidungen zugewartet hat.“ Der Glaube, dass der Lockdown tatsächlich nach drei Wochen zu Ende geht, fehlt ihm: "Ich kenne schon Stimmen aus dem medizinischen Bereich, wonach es unmöglich ist, dass die Zahlen in drei Wochen so weit gedrückt werden können, dass wieder aufgesperrt werden kann." Und sollten die Geschäfte doch wieder zwei Wochen vor Weihnachten öffnen dürfen, drohe "die Fortsetzung des Lockdowns nach den Feiertagen", meint Haberl. "Wie im letzten Jahr. Ein Versagen der Politik."

Kommentare (5)
VH7F
6
0
Lesenswert?

Die Wintersaison wird zum Großteil ausfallen,

Wenn die 3. Impfung bis Februar erst nach 9 Monaten vorgeschrieben wird. So wird es weiter viele Impfdurchbrüche geben.

walterkaernten
4
7
Lesenswert?

3. impfung

Was soll all das gejammere ?????

1. 2. impfung SOFORT falls jemand die noch nicht hat.

3. impfung kann man schon nach 4 oder 6 monaten bekommen.

EINFACH SELBST aktiv werden und nicht warten bis jemand was vorschreibt.

Damit sollte es klappen.

GENERELL.
Solange es keine wirksamen mendikamte gibt, wir vermutlich alle 6 monate eine impfung gemacht werden müssen

Sonst gelten die
3 G

geimpft
genesen
gestorben

kdi
0
11
Lesenswert?

Schuldig?

Es ist schwer einen Schuldigen auszumachen, welche Maßnahmen auch immer getroffen werden, es wird immer Menschen geben, die dagegen rebellieren. Wer hat das richtige Rezepte bzw die Lösung (ausgenommen natürlich die erforderlichen Impfungen) um aus dieser Pandemie zu kommen. Es hat auch immer an unserer Selbstverantwortung gelegen.

yzwl
9
13
Lesenswert?

Ich

wurde bisher nicht kontrolliert, kein einziges Mal, weder im Geschäft oder Gastronomie, es ist denen eigentlich Wurst, darum sind sie mit schuld an der Misere, Masken werden von vielen als Kinnschutz verwendet, und niemand sagt etwas.

scaramango
6
25
Lesenswert?

Hoffentlich werden bei den Eingängen die Coronaregeln kontrolliert!!!


Denn es ist zu befürchten, dass "Impfgegner" sich auch fleißig reinschummeln werden....