Keine Buchungen mehrSorge um Wintersaison: Stornowelle rollt, Touristiker für Lockdown

Viele Gäste sagen geplanten Skiurlaub bereits ab. Kurzer Lockdown als Ausweg? An der Forderung werden Zweifel laut.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
"Kurzer, harter Lockdown" statt  Start in die Wintersaison? Die Diskussion ist entbrannt
"Kurzer, harter Lockdown" statt Start in die Wintersaison? Die Diskussion ist entbrannt © Weichselbraun
 

Zuerst die 2G-Regelung für Gäste in Gastronomie und Hotellerie, dann die Reisewarnung aus Berlin und die dramatische Coronalage: Buchungsanfragen für die Wintersaison sind in Österreich zum Erliegen gekommen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

lieschenmueller
2
25
Lesenswert?

Das mag durchaus sein, dass ein Lockdown nötig wird,

aber dass sich der Tourismus als Nabel der Welt sieht und einzig an sich denkt, widert bei jeder Meldung von dort an.

Zusätzlich der Präpotenz, die bei jedem Auftritt von einem Vertreter der Branche äußerst unangenehm auffällt.

PS: Dass Steuereinnahmen gebraucht werden, erklärt sich von selbst. Aber im Sommer war es anscheinend ein Jubeljahr, den Winter soll die Allgemeinheit schlucken.

demitigo
3
3
Lesenswert?

bin auch kein Fan dieser Lobby, aber

immerhin sind sie der -meiner Ansicht nach richtigen- Meinung, dass wir einen Lockdown für alle brauchen!

Die 2G-Regel bringt, außer einer weiteren Spaltung der Gesellschaft, zunehmende Aggressionen (siehe PCR-Testchaos) und eine Flucht in private "Corona-Partys" nichts, außer die weitere Zunahme des Infektionsgeschehens... die Auswertungen der "sicheren" PCR-Gurgeltest sind aus eigener persönlicher Erfahrung ebenfalls mehr als fragwürdig - kenne inzwischen jedenfalls mehr falsch negative (!) Gurgeltests, als falsch positive AG-Schnelltests....

lieschenmueller
1
3
Lesenswert?

Der Grund eines Lockdowns von deren Seite gefordert,

sind wiederum allein sie selbst. Und allein deren "Wintersaison", die das Um und Auf im Leben aller zu scheinen sein mag.

Der Rest ist denen egal.

Balrog206
1
0
Lesenswert?

Naja

In Ö wird 15 % durch den Tourismus erwirtschaftet also so unerheblich ist er nicht ! Der Westen ist eben kein Industrie Land wie bei uns ! Trotzdem wird der lockdown für den Tourismus max noch etwas verbessern ich glaub das die Wintersaison zumindest bis nach den WH Ferien gelaufen ist da die ö fehlen werden und die Tourist aus dem Ausland !

shaba88
1
28
Lesenswert?

Kommentar

so Madame Köstinger, jetzt haben sie genau das, was niemand wollte, Gefälligkeitslobbysmus nach hinten gegangen

Ragnar Lodbrok
1
9
Lesenswert?

Auch diese Saison ist

vorbei. Kurz &Co sei Dank

Baldur1981
9
42
Lesenswert?

???

Es geht um Leben, und manche machen sich Sorgen ums Schifahren. Ohne Worte. Die Hoteliers sollen still sein, haben sich ja eh gesund gestoßen mit Steuergeld

Immerkritisch
1
4
Lesenswert?

Aber auch

die Wirte!