Zu wenige AnmeldungenGroße Bestürzung: Erstmals keine Klasse im Tourismus-Kolleg in Villach

Nachwuchsprobleme in der Tourismusbranche: Aufgrund zu weniger Anmeldungen heuer erstmals keine Klasse im zweijährigen Tourismus-Kolleg der Kärntner Tourismus Schule (KTS) in Villach. Strategie soll erarbeitet werden. FH-Professor Nungesser sieht Führungskultur in Tourismusbetrieben als ein Problem.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das zweijährige Kolleg der Tourismusschule in Villach hat erstmals in der Geschichte zu wenige Schüler für eine Klasse © Weichselbraun
 

In den Kärntner Tourismusbetrieben fehlen Tausende Mitarbeiter. Und das Problem beginnt beim mangelnden Interesse junger Menschen, überhaupt eine Ausbildung in der Tourismusbranche zu starten. Trauriger Beweis ist das Kolleg für Tourismus der Kärntner Tourismus Schule (KTS) in Villach. Seit vielen Jahren werden hier Top-Kräfte ausgebildet, die weltweit erfolgreich in der Branche tätig sind. Das Interesse war zeitweise so groß, dass Bewerber abgewiesen werden mussten. Zwischen 20 und 25 Studierende waren es jeweils im ersten Semester.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

joe1406
3
24
Lesenswert?

Woran kann das nur liegen?

Tolle Arbetsbedingungen, großartige Bezahlung? Vollkomen unverständlich, dass kaum jemand mehr in Gastronomie und Tourismus arbeiten will. Das große Rätselraten setzt ein.

Guccighost
1
8
Lesenswert?

Ja dann geh mal

In die Küche arbeiten und du wirst sehen wie lustig das ist

Balrog206
4
18
Lesenswert?

Komisch

Es kommt immer nur das gleiche Bedienungen u Bezahlung ! Vielleicht will auch niemand mehr am Abend , Samstag -Sonntag -Feiertag arbeiten oder einfach andere bedienen ! Das gleiche gilt für die Pflege ! Ich glaube das man diese Probleme auch mit mehr Gehalt nur bedingt lösen kann !

umo10
3
14
Lesenswert?

Abgeworben von der Pflege

Und dem öffentlichen Dienst. Dort gibt es die Aussichten auf 10% Gehaltsplus und einer 39-Stunden Woche

umo10
0
9
Lesenswert?

Ups, 30-Stunden Woche

😜

Balrog206
4
14
Lesenswert?

Und

Beim Öffi egal ob wann man Kur geht oder krank ist ! 😀