Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Maskenpflicht fällt mit 1. Juli Steirische Friseursalons, Gastrobetriebe & Co: "Erleichterung ist groß"

Dort, wo die 3-G-Regel gilt (getestet, genesen oder geimpft) fällt ab Donnerstag die Maskenpflicht - das gilt neben der Gastronomie auch für körpernahe Dienstleister. Die Erleichterung in den Branchen ist nicht zuletzt aufgrund der jüngsten Hitzewelle groß.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
 

An sich wurden die Änderungen, die nun mit Donnerstag durch die neue Verordnung in Kraft treten, schon vor einigen Wochen zumindest in Aussicht gestellt. Die jüngste Verbreitung der Delta-Variante des Coronavirus in einigen europäischen Ländern hat zuletzt aber für eine gewisse Ungewissheit gesorgt. Wird die Maskenpflicht in der Gastronomie trotzdem fallen? Seit Wochenbeginn ist klar: Ja, sie fällt. Und das nicht nur in der Gastronomie, sondern überall dort, wo die 3-G-Regel (getestet, genesen oder geimpft) gilt, also auch bei den körpernahen Dienstleistern, wie etwa in Friseur-, Fußpflege- oder Kosmetiksalons.

Kommentare (6)
Kommentieren
Dr.B.Sonnenfreund
1
0
Lesenswert?

Ab Donnerstag

fällt also die Maskenpflicht großteils. Könnte man ja heute noch schnell eine schöne Razzia machen für die Voreiligen....(Ironisch gemeint.....)

Adeva
3
13
Lesenswert?

Ich finde es ABSOLUT nicht gut!

Wie oft werden Friseur*innen und Mitarbeiter*innen in der Gastronomie getestet???
Einmal in der Woche???
Viele der Friseur*innen und Mitarbeiter*innen in der Gastronomie sind sehr jung und werden, sobald die Maßnahmen es zulassen, auch im Nachtleben aktiv sein. Sollten sie sich mit der hochinfiziösen Delta-Variante anstecken und bloß einmal in der Woche getestet werden müssen, könnten sie zu den Superspreadern werden. Wer will das?

Dr.B.Sonnenfreund
2
2
Lesenswert?

Dummes

Gender-Sternchen, echt verzichtbar "Adeva"....

Dr.B.Sonnenfreund
2
4
Lesenswert?

Gastronomie-Angestellte am Ende !

Ich habe gestern in einem Badesee-Restaurant in GU die Angestellten beobachtet. Es hatte 33°C und die Wirtsleute und Kellner/innen waren vollkommen körperlich und nervlich am Ende, noch dazu war extrem viel los. Sie wirkten schon beinahe apathisch und waren total verschwitzt, und ich konnte deren miese Laune gut nachvollziehen. Daher begrüße ich natürlich das Ende der Maskenpflicht für Gastronomieangestellte, da sie im Freien in der Hitze arbeiten, wo es außerdem weitestgehend keine Infektionsgefahr gibt.

Balrog206
1
1
Lesenswert?

So

Was von lächerlich ! Allein bei dem Gedanken sollte man seine 4 Wände nicht mehr verlassen ! Schönes Leben noch !

Hildegard11
17
8
Lesenswert?

Bei 29!! Fällen ....

...einen MNS ist reiner willkürlicher Zynismus.