Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Smart-Factory5G in der Industrie: TU Graz startet eigene Versuchsfabrik

Wie funktioniert die Industrie von morgen? Das kann man inzwischen auf der TU Graz in einer neuen Forschungs- und Lernfabrik testen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die TU-Professoren Franz Haas und Rudolf Pichler haben die schlaue Fabrik ins Leben gerufen
TU Graz, Univ.PrDie TU-Professoren Franz Haas und Rudolf Pichler haben die schlaue Fabrik ins Leben gerufenof. Franz Haas & Univ.Prof. Rudolf Pichler, Smart Factory © TU Graz, Helmut Lunghammer (HELMUT LUNGHAMMER)
 

Die neue Mobilfunk-Technologie 5G soll nicht nur das Internet am Handy schneller machen, sondern auch die Produktion in Industriebetrieben auf ein neues Level bringen. Man braucht keine Kabel mehr, um Maschinen zu verbinden und Daten können extrem schnell ausgetauscht werden. Live testen kann man das nun in der Smart Factory der TU Graz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren