Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Eskole" startet in GrazKika/Leiner rührt wieder um und setzt auf Trend zu Luxusküche

Kika/Leiner, vor zwei Jahren von Rene Benko gekauft und vor der Pleite gerettet, setzt wieder auf Expansion. In Graz wurde der erste Standort der neuen Marke Eskole eröffnet, mit der man Luxusküchen vertreibt. Pro Jahr sollen zwei bis drei weitere Niederlassungen in Österreich und vielleicht in Süddeutschland folgen.

Reinhold Gütebier eröffnete in Graz den ersten Eskole-Standort © Ballguide/Nadja Fuchs
 

Reinhold Gütebier (68) übernahm im Oktober 2018 die Funktion des Vorstandschefs von Kika/Leiner - im Juni davor hatte Investor Rene Benko die angeschlagene Möbelhausgruppe vom Steinhoff-Konzern gekauft und danach auf einen Sanierungskurs geschickt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

lieschenmueller
0
0
Lesenswert?

Die berühmten Geschmäcker und Watschen

Auf dem Foto ist keine, die ich haben möchte. Steril und kalt sehen die aus.