Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Entscheidung im HerbstVoestalpine: Kündigungen in Kapfenberg und Kindberg möglich

Kurzarbeit wird auch für rund 3500 der insgesamt 9000 steirischen Voestalpine-Mitarbeiter verlängert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Voestalpine Tubulars in Kindberg
Voestalpine Tubulars in Kindberg © Voestalpine
 

Die Voestalpine beschäftigt in der Steiermark insgesamt rund 9000 Mitarbeiter, davon sind derzeit etwa 3500 in Kurzarbeit. Vorstandschef Herbert Eibensteiner kündigt im Gespräch mit der Kleinen Zeitung an, dass die Kurzarbeit für rund 10.000 Beschäftigte in Österreich um drei Monate bis Ende September verlängert wird. „In der Steiermark gilt das dann weiterhin für ungefähr 3500 Mitarbeiter.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.