Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Höchstgerichtliches UrteilVolkswagen pokerte hoch und verlor im Abgasskandal auf ganzer Linie

Beim Abgasskandal führten die Wolfsburger ihre Kunden jahrelang an der Nase herum. Dafür verpassten die Höchstrichter dem Autokonzern nun eine schallende Ohrfeige.

© KK
 

Herbert Gilbert heißt der Mann, der für Zehntausende Opfer der VW-Manipulationen vulgo Abgasskandal eine Art Robin Hood geworden ist. Der Rheinland-Pfälzer hatte 2014 ein Auto mit unlauter unsauberem Dieselmotor gekauft und nach Bekanntwerden der Malversationen – das war immerhin schon 2015 – nicht lockergelassen.

Kommentare (6)

Kommentieren
Airwolf
0
1
Lesenswert?

VW

Armer VW Konzern.
Sie bekommen den Hals nicht voll.
Das gleiche System wie in Amerika hinter Schloß und Riegel.

scionescio
12
2
Lesenswert?

Die Schadensfreude ist unangemessen und wird nach hinten losgehen ...

... VW ist in Deutschland systemrelevant, einem Bundesland gehören große Anteile am Konzern -Too BIG To Fail dh. alle Steuerzahler werden zur Kassa gebeten werden, damit ein paar Trittbrettfahren zu ein paar Euros kommen - auf einmal entdecken alle ihr Umweltgewissen und sehen sich getäuscht, weil sie so schnell Kassa machen wollen ... ich frage mich, warum die sich zB kein Auto mit viel umweltreundlicherem Gas als Energielieferant gekauft haben.
Einmal mehr: eine paar Schmarotzer, die in Wahrheit keinen tatsächlichen Schaden erlitten haben, holen sich über einen Umweg Geld vom Steuerzahler!

Buero
1
10
Lesenswert?

Was soll das?

VW hat betrogen, manipuliert und gelogen. Darum geht es. Um sonst nichts.

scionescio
3
1
Lesenswert?

@Büro: VW und alle anderen Hersteller haben einen von der Politik geduldeten Weg gefunden ...

... wie sie einen unsinnigen Prüfprozess mit dem für sie besten Ergebnis absolvieren können - nicht mehr oder weniger.
Wenn Tesla eine WLTP Reichweite im Prospekt bewirbt, die im realen Betrieb niemals zu erreichen ist - ist dann Tesla auch ein Betrüger, der Käufer dumm oder ist das Testprozedere ein Nonsens (Durchschnittsgeschwindigkeit unter 47 kn/h!)?

coddico
1
2
Lesenswert?

Sie sind bestimmt

ein VW Fahrer. Welche anderen Hersteller sollen im gleichen Ausmaß beschiss... haben? Mir ist keiner bekannt. Doch nicht so sauber unsere deutschen Nachbarn.

scionescio
0
1
Lesenswert?

@coddico: und mir ist kaum einer bekannt, der die technischen und gesetzlichen Möglichkeiten (zB Thermofenster) nicht ausgereizt hätte ...

... vermutlich hängt das damit zusammen, dass diesen Wissen in mein Fachgebiet fällt - und ihr Wissen vielleicht in anderen Bereichen ausgeprägter ist.
Nur weil ich als Nicht-Chemiker nicht alle chemischen Verbindungen kenne, würde ich daraus nie folgern, dass es sie nicht gibt ....