AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WeihnachtsgeschäftWarum der Handel als Gewinner in die Zielgerade biegt

Ungetrübte Einkaufslaune zu Weihnachten: Der Handel erwartet ein Umsatzplus von bis zu 1,5 Prozent. Obwohl ein Teil der Geschenke bereits im November gekauft wurde. Doch die Umsätze zu "Black Friday" und "Cyber Monday" zählen offiziell nicht zum Weihnachtsgeschäft.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Das Weihnachtsgeschäft blüht auch 2019
Das Weihnachtsgeschäft blüht auch 2019 © APA/Robert Jaeger
 

Seit 2011 liegen die Umsätze im österreichischen Weihnachtsgeschäft – mit einer Ausnahme (2012) – konstant über 1,6 Milliarden Euro. In diesem Jahr dürften sich die Einkäufe auf 1,663 Milliarden Euro summieren, rechnet die KMU-Forschung hoch, das wären um 1,5 Prozent mehr als 2018 und außerdem der höchste nominelle Wert der letzten Jahre. Allerdings liegt auch die Inflation des heurigen Jahres im Schnitt bei 1,56 Prozent; das heißt, real ist die Bevölkerung so spendabel wie im Vorjahr.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.