Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bürgermeister erbostMooskirchen liegt bei aktiven Corona-Fällen steiermarkweit auf Platz eins

Im Bezirk Voitsberg sind aktuell 36 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. ein Drittel der Betroffenen sind Bewohner von Mooskirchen. Damit liegt die Marktgemeinde derzeit steiermarkweit auf Platz eins. Bürgermeister Engelbert Huber ist erbost: "Das liegt nur daran, dass man im privaten Kreis nicht weiß, wie man sich zu verhalten hat!"

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

36 Personen sind mit Stand 11. Juni 2021 im Bezirk Voitsberg mit Covid-19 infiziert, das gab das Land Steiermark am Freitag bekannt. Während sechs Gemeinden aktuell coronafrei sind, ist die Marktgemeinde Mooskirchen steirischer Spitzenreiter: Dort sind 13 Menschen derzeit infiziert, was einem Wert von 5,9 Betroffenen auf 1000 Einwohner entspricht. Damit liegt man klar vor St. Jakob im Walde (Bezirk Hartberg) und Fladnitz auf der Teichalm (Bezirk Weiz) mit jeweils 3,9 Infizierten auf 1000 Einwohner gerechnet.

Kommentare (1)
Kommentieren
dunjaob
1
1
Lesenswert?

... interessant. . .

... ist, dass auf der Webseite des Landes Steiermark heute 26 positive | nachgewiesene Fälle dokumentiert sind...