Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-AlltagsfrageWarum steht auf meinem Testergebnis nicht mehr negativ und positiv?

Alles neu macht der ... Donnerstag. Das Gesundheitsministerium hat die Bezeichnung bei den Antigentests über Nacht umgestellt - offenbar ohne Wissen der Länder. Das hatte zahlreiche Anrufe bei den Behörden und 1450 zur Folge.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA
 

Da staunten viele Steirer nicht schlecht, als sie am Donnerstag ihr Ergebnis über den Antigentest von Teststraßen oder aus den Apotheken erhalten haben. Statt - wie bisher - das erlösende Wörtchen "negativ" zu lesen, stand diesmal dort "nicht nachweisbar". Das sorgte im gesamten Bundesland für Verwirrung und zahlreiche Anrufe bei den Behörden und der Gesundheitshotline 1450.

Kommentare (9)
Kommentieren
jgriesauer
2
3
Lesenswert?

Wie ...

... kann es sein, dass jemand so etwas in Betrieb nimmt, ohne irgendjemanden zu informieren. Typisch für unseren Beamtenstaat.

DergeerderteSteirer
0
5
Lesenswert?

Wie würde ein aus dem Ausland kommender sagen..........


"deitsche Sprache..... schwere Sprache"..… ;-)

Sich über so etwas zu alterieren ist schon pingelig wie lächerlich!!

DannyHanny
0
13
Lesenswert?

Man stelle sich nur vor.....

Sie hätten auch noch die Farbe des " Hackerls" geändert......das totale Chaos würde ausbrechen!!
Wenn schon die Änderung der Begriffe, viele in totale Verwirrung stürzt!

pescador
2
10
Lesenswert?

"nicht nachweisbar statt negativ"

Da hat wohl jemand viele Überstunden geleistet, damit ihm/ihr das eingefallen ist.

feringo
0
3
Lesenswert?

Alles klar! 🙂

"Abgleich mit den anderen europäischen Ländern", das ergibt Sinn. Österreicher wollen ja wieder in andere Länder reisen.

ASchwammerlin
3
21
Lesenswert?

Wie die Gendersprache

einfach nur krank!

Hallodri74
10
31
Lesenswert?

Gesund

heißt ja auch jetzt symptomlos.
Geisteskrank ist jetzt normal

beneathome
31
16
Lesenswert?

Amateurhafter Aktionismus

unserer Regierungen findet kein Ende. Ich will damit auch nicht sagen, dass das die Länder besser könnten. Nur diesbezüglich können wir einiges von den Deutschen und allen anderen lernen. Wir schaffen es leider auch nicht genug Antigentests zur Verfügung zu stellen. Jedenfalls war heute die Apotheke leer und konnte nicht sagen, wann wieder geliefert wird. Als Verschwörungstheoretiker könnte man meinen, dass das zum Regierungsprogramm der festgelegten Durchimpfung gehört. Naja wieder ein Grund andere Wähloptionen zu prüfen.

bitteichweisswas
3
41
Lesenswert?

praxisnah...

Es wäre ja sehr schwierig und ohne Expertenberatung innerhalb so kurzer Zeit nicht möglich gewesen, "nicht nachweisbar (negativ)" bzw. "nachweisbar (positiv)" auszuwerfen. 🤦‍♀️🤦‍♂️