Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

StallhofenGrünen forderten Bauernmarkt, Gemeinderat lehnte den Antrag ab

Eine Forderung der Grünen nach einem wöchentlichen Bauernmarkt in Stallhofen wurde in der letzten Sitzung des Gemeinderates abgelehnt. Grünen-Ortsgruppensprecher Markus Amreich will aber noch nicht aufgeben.

Der Beschluss für einen wöchentlichen Bauernmarkt wurde vom Gemeinderat abgelehnt © Andrea Kratzer
 

Einen Dringlichkeitsantrag brachten die Grünen vor Kurzem bei der Gemeinderatssitzung in Stallhofen ein. Das Ziel: Die Einführung eines wöchentlichen Bauernmarktes in der Gemeinde. "Einige Gemeindebürger sind vorab an mich herangetreten und haben ihren Wunsch nach einem regelmäßigen Bauernmarkt in der Gemeinde geäußert. Da wir der Meinung sind, dass wir auf diese Art und Weise auch die regionalen Direktvermarkter besser fördern können, haben wir den Antrag in der Sitzung eingebracht", erklärt Markus Amreich von den Grünen.  "Die Gemeinde Stallhofen schafft bis spätestens 31.3. 2022 alle Rahmenbedingungen und Grundvoraussetzungen, um einen wöchentlichen Bauernmarkt im Ort zu ermöglichen", heißt es unter anderem im Antrag.

Kommentare (1)
Kommentieren
Eltern
0
10
Lesenswert?

Tolle Idee

So einen Bauernmarkt würde ich mir für unsere Gemeinde auch wünschen. Schade, dass dieses Projekt in Stallhofen nicht realisiert wurde. Wünsche den Initiatoren viel Kraft und Erfolg bei der Umsetzung
Nicht aufgeben, weiter kämpfen.