Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Buchhändlerin Thelma Schille„Lesen ist wie ein Kurzurlaub im Buch“

Seit 20 Jahren hat Thelma Schille buchstäblich das Heft in der Buchhandlung Zeltner in Köflach in der Hand. Ein Gespräch über Hybridbücher, Ideenverkäufer und regionale Privilegien.

Thelma Schille leitet die Buchhandlung Zeltner am Hauptplatz in Köflach © Heike Krusch
 

Die Buchhandlung Zeltner gibt es seit über 90 Jahren. Vor 20 Jahren haben Sie die Geschäftsführung übernommen. Was hat sich seither verändert?
Thelma Schille: Die Entwicklung ist rasant. Die Digitalisierung lässt sich nicht mehr aufhalten und die Generation, die jetzt heranwächst, wächst vermehrt ohne oder mit weniger Büchern auf. Deshalb müssen wir alles Erdenkliche machen, dass unsere Bücherwelt weiter besteht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren