Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Voitsberger HauptplatzSo reagieren Politiker auf das präsentierte Konzept

Gemeinsam mit der Ideenwerkstatt "nonconform" hat die Stadtgemeinde Voitsberg nach Ideen zur Belebung der Voitsberger Innenstadt gesucht. Die Reaktionen auf eine mögliche Begegnungszone am Hauptplatz sind großteils positiv.

In einem ersten Konzept wird für den Voitsberger Hauptplatz eine verkehrsberuhigte Begegnungszone vorgeschlagen © Rainer Brinskelle
 

Bürgermeister Bernd Osprian (SPÖ) meint, ihm sei jeder Vorschlag recht, der zu mehr Aufenthaltsqualität führe. „Ob die Verkehrsberuhigung der einzige Weg ist, muss man mit den Gewerbetreibenden absprechen.“ Beim Steirischen Zentralraum habe man zudem ein Projekt für 2020 eingereicht, „um leere Geschäftsflächen mit Pop-Up-Stores zu bespielen. Das wird mit 80.000 Euro gefördert.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.