Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

InsolvenzenSo viele Unternehmen gingen 2019 im Bezirk Weiz pleite

Vier Unternehmen aus den Bezirken Weiz und Hartberg-Fürstenfeld finden sich unter den zehn größten steirischen Insolvenzen.

Sujet Insolvenz Insolvenzrecht Insolvenzverfahren Schulden insolvent Jaenner 2019
Unter den größten steirischen Insolvenzen waren die Kapo Möbelwerkstätten, Borckenstein und Herbitschek © Markus Traussnig
 

Steiermarkweit gab es im Vorjahr 387 Firmenpleiten. In den Bezirken Weiz und Hartberg-Fürstenfeld wurden 36 Insolvenzverfahren eröffnet. „Obgleich nur ein geringer Anteil der Gesamtinsolvenzen auf die beiden Bezirke entfällt, waren beide Bezirke von erheblichen Großinsolvenzen betroffen“, teilt Franz Blantz, steirischer Geschäftsstellenleiter des Alpenländischen Kreditorenverbandes, mit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren