Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lösch-Einsatz auf der AlmBlitz setzte Baum in Flammen

Bei einem Gewitter auf der Teichalm schlug ein Blitz in einen Baum ein, der neben einem Jungwald stand. Nach zwei Stunden war das Feuer gelöscht.

© FF Fladnitz/Teichalm
 

Donnerstagabend ging ein Gewitter über der Teichalm nieder, das einen Einsatz der Feuerwehr nach sich zog. Nahe der L320 hinter dem Almwellness-Hotel Pierer hatte ein Blitz in einen großen Zwillingsbaum eingeschlagen und diesen in Brand gesetzt. Der Baum stand nahe an einem Jungwald, daher war rasches Löschen angesagt. Die Freiwillige Feuerwehr Fladnitz/Teichalm rückte aus, forderte etwas später aber noch einen Löschwagen der Feuerwehr Passail nach - die 4000 Liter Löschwasser im eigenen Fahrzeug der Fladnitzer hatten nicht ausgereicht, um den Brand zu löschen. Nach zwei Stunden aber war der Einsatz geschafft, das Feuer unter Kontrolle.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen