Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Straß in der SteiermarkGrüne fordern unabhängige Untersuchung in der Causa Weinbauprojekt

Der Erdrutsch beim Weingarten von Traditionswinzer Manfred Tement am Graßnitzberg in Straß in der Steiermark sorgt erneut für Diskussionen über das Weinbauprojekt. Andreas Lackner von den Grünen fordert eine unabhängige Untersuchung der Forstbehörde.

Im Dezember kam es beim Weinbauprojekt am Graßnitzberg zu einem Erdrutsch
Im Dezember kam es beim Weinbauprojekt am Graßnitzberg zu einem Erdrutsch © Walther
 

Ein politisches Nachspiel hat die Hangrutschung am Graßnitzberg in Straß in der Steiermark: Hier löste ein Erdrutsch beim Weingarten von Traditionswinzer Manfred Tement erneut eine Diskussion über das Weinbauprojekt aus. Nachdem Grüne-Landtagsabgeordnete Lambert Schönleitner die Causa zum Thema im Landtag machen will, meldete sich nun auch Grüne-Bundesrat Andreas Lackner zu Wort.

Kommentare (4)
Kommentieren
walter1955
5
19
Lesenswert?

da muss ich

Schönleitner recht geben
da hat es bei der Verhandlung wahrscheinlich Grillhendl u.Bier gegeben

calcit
1
0
Lesenswert?

Wenn sie so billig zu haben...

...sind...

ARadkohl
11
8
Lesenswert?

Und was ist da schlimm daran?

Unsere Nachbarn haben für uns Nachbarn auch Kuchen und Kaffee, sogar auf der grünen Wiese mitgebracht, dort wo jetzt ihr Haus gebaut wird. Dann kenne ich andere, bei denen kriegst nicht mal ein Glas Leitungswasser. Man verköstigt eben, gehört zu den guten Manieren.

ARadkohl
0
20
Lesenswert?

Und dass es bewilligt wurde und der Hang abgerutscht ist,

Ist ein anderes Thema.