Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach einem Jahr in FürstenfeldWeitere Anlage: Nidec will Arbeitsplätze bis 2022 verdoppeln

Nachdem der Kühlkompressorenhersteller Nidec vor zwei Jahren seine Produktion in Fürstenfeld verkaufen musste, hatte die Firma im Vorjahr einen Teil davon wieder übernommen. Bei der Jubiläumsfeier wurden weitere Pläne präsentiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Valter Taranzano (2.v.l.) bei der offiziellen Inbetriebnahme der neuen Anlage © Hirt
 

Großer Tag in Fürstenfeld: Der Kühlkompressorenhersteller Nidec feierte Freitagvormittag sein einjähriges Standortjubiläum mit hunderten Mitarbeitern und Gästen. Unternehmenschef Valter Taranzano war dazu extra aus Italien angereist. "Weil mir meine Mitarbeiter aus Österreich nach den Strapazen der vergangenen Jahre sehr am Herzen liegen", begrüßt sie der Firmenchef.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren