Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KommentarHilfe gegen Coronavirus-Mutationen

© 
 

Vor einer Woche wurde vermeldet, dass es im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld bei 101 positiv auf das Coronavirus getestete Personen einen Verdacht auf die Ansteckung mit einer der neuen, mutierten Virusvarianten gibt. Für die Bestätigung müssen die Proben aber erst in speziellen Labors in ihre genetischen Einzelteile aufgelöst und  entschlüsselt werden.

Kommentare (1)
Kommentieren
DergeerderteSteirer
0
1
Lesenswert?

"Schutz bietet aber weiterhin nur das strikte Einhalten der Vorsorgemaßnahmen und in naher Zukunft die Impfung."


Dieser letzte Satz im Bericht hat schon vollkommene Richtigkeit, jedoch wird es ein "Wunschkonzert" bleiben weil sich zu viele nicht daran halten, die Gründe will ich gar nicht benennen, für mich liegen sie glasklar auf der Hand, allein wenn man mit offenen Ohren und Augen durch den Tag schreitet !!