Historisches MurtalVon den Vorgängern von Urgroßmutters Spinnrad

Vom Spinnwirtel zum Spinnrad: Ein Spinnwirtel wurde in einem Kartoffelacker in der ehemaligen Gemeinde Rachau gefunden. Er zeugt davon, wie einst Spinnfäden hergestellt wurden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Historisch interessante Fundstücke eines Spinnwirtels © Elfi Lukas
 

Bei meinen Forschungsarbeiten für die Chronik der Rachau zeigte mir die damalige Altbäuerin auf dem Hof des vulgo Hiasbauer einen Spinnwirtel und auch die "Form", aus der er geschnitten worden war. Sie hatte die beiden Dinge auf einem Kartoffelacker zwischen den Höfen Hiasbauer und Suppi gefunden, zusammen mit einigen Keramikscherben, die von Experten des Joanneums mit "zumindest um 1400" datiert wurden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!