Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stiftung wird vorbereitetArbeitskampf bei ATB zu Ende: "Rechnen nicht mehr mit Erhalt der Produktion"

Wochenlang ist man gegen die Schließung der Produktion bei ATB Spielberg Sturm gelaufen. Nun gibt Betriebsratschef Michael Leitner zu: „Dieser Kampf ist vorbei“. Eine Arbeitsstiftung ist in Vorbereitung.

Arbeiterbetriebsratschef Michael Leitner bei einer Protestkundgebung gegen die Schließung der Produktion bei ATB Spielberg
Arbeiterbetriebsratschef Michael Leitner bei einer Protestkundgebung gegen die Schließung der Produktion bei ATB Spielberg © Raphael Ofner
 

Protestmärsche mit Hunderten Teilnehmern, wütende Ansprachen, Pfeifkonzerte, Drohungen, sich an die Maschinen anzuketten - es war erbitterter Widerstand, den die Belegschaft der ATB Spielberg gemeinsam mit Unterstützern seit Bekanntwerden der Abbaupläne am 24. Juli geleistet hat. Mit aller Kraft wollten aktive und ehemalige Mitarbeiter, Betriebsrat, Gewerkschaft und Arbeiterkammer die angekündigte Schließung der Produktion sowie den damit verbundenen Verlust von 360 Arbeitsplätzen verhindern. Man klammerte sich an jeden Strohhalm. 

Kommentare (2)

Kommentieren
AndiK
8
14
Lesenswert?

Jaja der Herr Betrugsrat

hat wiedereinmal viel zu große Töne gespuckt.....

petera
5
8
Lesenswert?

Es war von Anfang an abzusehen

Aber von Betrug zu sprechen ist Schwachsinn.