Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zeltweg, WienMax Lercher kritisiert Eurofighter-Entscheidung von Ministerin Tanner

Keine Nachfolge für Saab 105, damit übernimmt Eurofighter dauerhaft die Luftraumüberwachung. Max Lercher (SPÖ) protestiert, VP-Kaltenegger sieht keine Zusatzbelastung.

Zeltweg bleibt „Eurofighter-Zentrale“, Teile der Arbeiten sollen nach Linz-Hörsching ausgelagert werden
Zeltweg bleibt „Eurofighter-Zentrale“, Teile der Arbeiten sollen nach Linz-Hörsching ausgelagert werden © Josef Fröhlich
 

Wir wurden ohne Vorwarnung vor vollendete Tatsachen gestellt. Das ist schon ein starkes Stück, wie die Ministerin mit uns fuhrwerkt“, zeigt sich SPÖ-Bezirkschef und Nationalratsabgeordneter Max Lercher empört. Er meint die Ankündigung von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, wonach der Staat kein Nachfolgemodell für die Saab 105 anschafft. Das beflügelt die Diskussion um den Eurofighter-Lärm in der Region, denn damit steht fest: Die Luftraumüberwachung wird vom Eurofighter dauerhaft alleine durchgeführt. Lercher kündigt einen Entschließungsantrag der SPÖ im Nationalrat an, mit dem gefordert wird, ein Nachfolgemodell zu kaufen. Zeltweg als Standort sei gut und wichtig für die Region, aber: „Militärisch und für die Anrainer ist es nicht die beste Lösung, nur ein Modell und einen Standort zu betreiben.“ 

Kommentare (6)

Kommentieren
Limone2
0
1
Lesenswert?

Wie immer ....

Herr Abgeordneter , nichts gelernt? Warum haben in einigen Gemeinden wie Zeltweg so gute Wahlergebnisse durch die Bürgermeister eingefahren? Genau, unter anderem, weil Sie in unserer Region an Arbeitsplätze denken und wie sie Abwanderung in unserer Region verhindern können und nicht über alles Protzen wie Sie und Ihre Chefin in Wien. Und zu einem großen Arbeitsgeber gehört der Fliegerhorst in Zeltweg.

Hans Guenther Korb
2
1
Lesenswert?

Das ist schon ein starkes Stück

"zeigt sich SPÖ-Bezirkschef und Nationalratsabgeordneter Max Lercher empört". War auch nichts anderes zu erwarten!

Steinschlossblick
0
5
Lesenswert?

Verwechslung!

Ich kann mich erinnern das diese Flieger under Schüssel reschim gekauft wurden?

gerkon63
1
4
Lesenswert?

Sorry - falsche Taste😀

Wurde aber damals als absolut toll und super verkauft. Da hat es geheißen, wir ersparen uns sehr viel Geld etc.
Warum haben sie sich damals nicht wichtig gemacht und dagegen protestiert?

gerkon63
8
6
Lesenswert?

Vollendete Tatsachen.

Sehr geehrter Herr Lercher,
Vor einigen Jahren wurden wir Österreicher von ihrem Parteifreund Darabos vor vollendete Tatsachen gestellt. Der von ihm „ausgehandelte“ Superdeal, der uns jetzt diese Schrottflieger der 1. Generation beschert hat

Patriot
2
8
Lesenswert?

@gerkon63: Und wer hat diese Mistflieger überhaupt gekauft?

.