Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dringender AufrufCorona-Cluster auch in zwei weiteren Grazer Nachtlokalen befürchtet

Nicht nur im "Heart", sondern auch im "Glockenspiel" und "Merano" war eine infizierte Person unterwegs. Das Gesundheitsamt bittet dringend, dass sich nicht-registrierte Gäste melden und einem PCR-Test unterziehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In zwei weiteren Nachtlokalen in Graz könnten sich am vergangenen Woche Personen infiziert haben
In zwei weiteren Nachtlokalen in Graz könnten sich am vergangenen Woche Personen infiziert haben © APA/ROLAND SCHLAGER
 

Nach dem Corona-Fall am Wochenende in der Diskothek "Heart" gibt es nun schon fünf bestätigte Fälle. Wie das Grazer Gesundheitsamt am Freitagnachmittag bekannt gab, könnte es aber noch einen zweiten Nachtlokal-Cluster in Graz geben: Ein Corona-infizierter Gast war in der Nacht von Freitag, 9. Juli, auf Samstag, 10. Juli, in zwei Lokalen in Graz unterwegs. Das Grazer Gesundheitsamt rechnet daher derzeit damit, dass sich in beiden Lokalen zahlreiche weitere, nicht registrierte Gäste befunden haben könnten und ersucht diese Personen dringend, sich zu melden.

Der Aufruf richtet sich an nicht-registrierte Gäste, die während dieser Zeiträume folgende Betriebe ebenfalls besucht haben:

  • von 23.00 Uhr bis 1.15 Uhr im Innenbereich des Café-Bar "Glockenspiel" am Glockenspielplatz 4
  • von 1.45 Uhr bis 4 Uhr in der Bar "Merano" in der Elisabethstraße 37

Wer in den Lokalen ordnungsgemäß registriert war, wird vom Grazer Contact Tracing Team kontaktiert und erhält einen PCR-Testtermin, man muss sich nicht extra bei den Behörden melden.

Gäste, die jedoch nicht registriert waren, sollen sich möglichst rasch melden unter:
Telefon + 43 316 872-3202, von 8 bis 15 Uhr, auch am Wochenende erreichbar
E-Mail: gesundheitsamt-corona@stadt.graz.at

Kommentare (34)
Kommentieren
JustnOpinion
2
9
Lesenswert?

Schwachsinnig

Damit sich die Leute schön ohne Maske und -nehme stark an- kaum wer ernsthaft registriert - einen Ansaufen können, müssen allerorts Ressourcen hochgefahren werden, damit man das aussichtslose Spielchen der Nachverfolgung hochfahren kann.
Dabei war das erst der Anfang, man überlege…eine halblustige infizierte Person, die mehrere Lokale aufsucht, sorgt für hunderte A-Bescheide und wochenlange Arbeit seitens der Behörde und zig Ausfälle bei Arbeitgebern, das kostet uns allen als Steuerzahler wieder einmal ein Vermögen. Mir ist klar, dass Nacht-Gastronomen und auch Gäste auch mal wieder Umsatz machen und feiern wollen, nur dann warum nicht unter besonders strengen Auflagen und rigiden Kontrollen derselben und nicht nun auf dem Rücken aller Schadensbegrenzung machen, die mit jedem Streifzug eines infizierten Feierwütigen durch mehrere Discos absolut sinnlos und nicht mehr möglich ist…einfach nur skurril und schwach das Ganze…

ichbindermeinung
40
8
Lesenswert?

Plastikmüll ohne Ende durch die Tests u. die dazugehörigen Plastikwattestäbchen

Plastikmüll ohne Ende wird durch diese Tests produziert incl. Milionen/Milliarden von Plastikwattestäbchen, die die EU verboten hat

checker43
3
12
Lesenswert?

Das

Verbot umfasst keine medizinischen Produkte, für die es keine alternativen Stoffe gibt. Wollens die Teststäbchen aus Holz machen?

bundavica
5
25
Lesenswert?

Wenn sich

Auch nur 1 nicht registrierter Gast meldet gehören dieser und der Wirt zur Verantwortung gezogen, dann hört sich das nicht registrieren auf.

redniwo
34
5
Lesenswert?

es reicht die schreckliche realität

warum muss ein seriöses medium jetzt schon über "befürchtete corona hotspots" schlagzeilen?

KleineZeitung
2
29
Lesenswert?

Antwort

Da im "Glockenspiel" und im "Merano" eine infizierte Person unterwegs war und das Gesundheitsamt nicht-registrierte Gäste bittet, sich zu melden, berichten wir darüber.

redniwo
12
4
Lesenswert?

naja

offenbar ist jeder heutzutage an diesen aufmacher stil gewohnt. nüchterner bericht wird nicht mehr registriert. kann sein, dann gehör ich zu einer generation aus der vergangenheit.

laster
3
22
Lesenswert?

Realität

War in den letzten Wochen in mehreren Cafes und Restaurants. Ich wurde aber in keinem explizit zur Regiestrierung aufgefordert. (habs aber aus Selbstverantwortung natürlich getan)
Nur wenige haben eine Registrierung per App, die hoffentlich meine Daten gegenüber Dritten noch am besten schützt.
In den meisten Fällen lag der Zettel am Tisch, der jedoch nicht sofort eingesammelt oder gar kontrolliert wurde, nicht einmal, als ich bezahlt habe. Meine Beobachtung: Erst beim Abräumen des Tisches wurde er mitgenommen, obwohl schon längst andere Gäste dort saßen.
Da überlegt man sich schon, ob man seine Daten so weitergibt.

altbayer
7
31
Lesenswert?

Wirte zu Verantwortung ziehen

Wie kann es sein, dass nicht alle Besucher registriert sind? Wieso müssen die Gäste erst jetzt aufgefordert werden, sich zu melden. Ist da der Wirt seiner Aufgabe nicht nachgekommen? Wenn ja, sollte er per Gesetzt alle erhaltenen Coronahilfen zurückzahlen müssen.

pescador
14
82
Lesenswert?

Nachtgastronomie

ihr habt es vergeigt!

elloco1970
27
9
Lesenswert?

Genau!!

Schwachsinn diese Aussage……es werden überall cluster entstehen wo viele Menschen aufeinander treffen!!

Captain Einsicht
38
11
Lesenswert?

...

Lasst die jungen Leute doch in ruhe Pathogene inhalieren!

champion1of1truth
43
22
Lesenswert?

Jetzt sind es die Jugedlichen,

dann sperren wir die Nachtlokale zu. Dann kommen die Urlauber nach Hause, wer ist dann schuld? Die Urlauber.
Testet einmal die vollimmunisierten Geimpften, oder nur testen, wer krank ist.
Das trauen sich die Politiker nicht.
Die Jugendlichen, in der heutigen Zeit, werden auch nicht die Zeitung lesen.

brody1977
31
24
Lesenswert?

Mein Kommentar war auf einmal weg

Es dürfen nur mehr geimpfte rein. Aber auch geimpfte können infiziert sein und den Virus weiter geben. In der gut bezahlten Werbung heißt es zwar schützen sie sich und andere, aber man kann als geimpfte Leute anstecken. Müssen dann geimpfte vielleicht vorher auch noch einen Test machen?

Miauuutsetung
9
51
Lesenswert?

.

Lt Studien kommen Infizierte Geimpfte erst ganz am Schluss in der Ansteckungskette. Ihre Virenlast ist viel geringer als die bei Ungeimpften.

brody1977
21
30
Lesenswert?

Nur mehr geimpfte rein lassen?

Aber jetzt frage ich mich.,können sich geimpfte nicht mehr anstecken und weitergeben? Es heißt ja in der gut gezahlten Werbung impfen gehen und somit sich und andere schützen. Wo schütze ich jetzt andere wenn ich es noch immer bekommen kann? Ich hab mich impfen Kassen, hoffe es war kein Fehler bezüglich Spätfolgen, aber in Österreich kommen wir immer mehr zu einer Impfplicht und das ist für mich bedenklich. Und das obwohl ich an dem Virus immer noch erkranken kann und es weitergeben

agility
19
53
Lesenswert?

Und

wer ist Schuld? A na klar, Natürlich die Politiker.....weil von Eigenverantwortung hat Mann oder Frau ja noch nie was gehört. Wies gemacht wird ists falsch. Bleibt alles zu, reget sich die Gastronomie auf, ist alles auf schaltet keiner das Hirn ein. Jedem interessiert nur das eigene Wohl. Es wird nicht lange dauern und wir haben wieder alles zu. Wegen ein paar Idioten.

Dr.B.Sonnenfreund
9
49
Lesenswert?

Jetzt bitte Vernunft !

Für das jetzige Wochenende appelliere auch ich als Mediziner überfüllte Discos und Nachtlokale zu meiden. Ich verstehe , dass die jungen Leute abtanzen wollen, aber obwohl ich Corona Regeln immer sehr liberal gehandhabt habe, sehe ich jetzt keine andere Möglichkeit. Am besten wäre, die jungen Menschen treffen sich im Freien, dort gibt es kaum Ansteckungen. Es ist im Sinne der Gesundheit eben dieser jungen Leute, die ja sicher nicht die nächsten Wochen des Hochsommers im Bett oder im Krankenhaus verbringen wollen. Oder ?

Captain Einsicht
38
12
Lesenswert?

...

Es wird KEIN EINZIGER dieser jungen Partytiger im Krankenhaus landen!

Dr.B.Sonnenfreund
0
30
Lesenswert?

2 Wochen

Quarantäne in der Wohnung im Hochsommer zu vermeiden, wäre für mich Grund genug aufzupassen, es muss nicht das Spital sein...

carlottina22
2
25
Lesenswert?

Ich stimme Ihnen zu.

Nur, diesen Appell werden die Angesprochenen kaum lesen.

Ba.Ge.
2
30
Lesenswert?

3G

Mich würde interessieren, welche der drei Gs jeweils an solchen Vorkommen vermutlich auslösend war? Würde ich für eine wichtige Information betrachten.

erstdenkendannsprechen
9
19
Lesenswert?

kein g.

glauben sie, sie kommen ungetestet nicht in einen club? hahaha.

Patriot
26
58
Lesenswert?

Za wos brauch ma a Nachtgastronomie,

in Zeiten wie diesen?

stadtkater
12
67
Lesenswert?

Hauptsache der Rubel rollt!

Und ab September kassieren alle wieder Corona-Hilfen und der Staat macht wieder 30 Milliarden neue Schulden.

TomKLZ
3
55
Lesenswert?

Wie ist das eigentlich mit Biergarten und Co...

...müsste man sich da registrieren und 3G nachweisen? Ich war diese Woche bei einer Veranstaltung mit gut über 100 Besuchern, niemand ht sich für meinen Nachweis interessiert.

 
Kommentare 1-26 von 34