Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Partywildwuchs auf PlätzenGrazer SPÖ-Chef drängt auf rasche Gastro-Öffnung

Roter Klubchef Michael Ehmann meint: Kontrollierte Gastro-Öffnung sei sicherer als private Party-Meilen in Parks und auf Plätzen.

SPÖ will Gastro-Öffnung: Besser Gastgärten öffnen, als dann die Parks im Frühling als Partymeilen zu haben.
SPÖ will Gastro-Öffnung: Besser Gastgärten öffnen, als dann die Parks im Frühling als Partymeilen zu haben. © KLZ/Eder
 

Das "Sonnen-Wochenende im Rückspiegel" fordert der Grazer SPÖ-Chef Michael Ehmann nun eine rasche Öffnung der Gastronmie: "Viele Menschen deckten sich in der Gastronomie – natürlich erlaubter Weise – mit Essen ein, um es dann - jedoch unerlaubterweise - gleich ein paar Ecken weiter oder im nahegelegenen Park gemeinsam mit Freunden in größeren Runden einzunehmen. Dazu wurden alkoholfreie Getränke, Bier, Wein, Prosecco von zu Hause mitgebracht. Was zur Folge hatte, dass etwa am Lendplatz oder im Stadtpark teilweise fast Partystimmung aufkam."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren