Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

herbst, Kulturjahr & Co.Klingende Chipspackerln, Musikoasen und SUV-Streitwägen

So viel Kultur ist kaum zu fassen: Etliche kleinere und größere Projekte aus dem Kulturjahr, aber auch dem "steirischen herbst" und anderen Initiativen sind derzeit im Stadtraum zu erleben. Eine kleine Entdeckungsreise.

Die Installation bei der Augartenbucht sorgt noch bis 10. Oktober für Staunen © Sabine Hoffmann
 

Das Kulturjahr Graz 2020 hat wieder Schwung aufgenommen, der steirische herbst wurde als Paranoia TV eröffnet und auch sonst tut sich so einiges - wir haben einen Kompass durch die vielen Projekte zusammengestellt, die derzeit im Grazer Stadtraum zu sehen und erleben sind.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren