Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GrazStillgelegte Rösselmühle wird heute noch einmal geöffnet

2014 wurde die Rösselmühle in Graz-Gries zugesperrt. Im Rahmen eines Kunstprojekts ist sie nun erstmals wieder zugänglich. Die Eigentümer haben große Pläne.

Die markanten Silotürme der Grazer Rösselmühle
Die markanten Silotürme der Grazer Rösselmühle © Stefan Pajman
 

Ist man im Bezirk Gries im Viertel rund um den Oeverseepark unterwegs, prägen sie die Silhouette der Stadt: die 38 Meter hohen Silos der ehemaligen Rösselmühle. Mehr als 700 Jahre lang wurde an diesem Standort Mehl produziert, bis die Mühle 2014 stillgelegt wurde. Seither dämmerten die 6500 Quadratmeter großen Werkshallen vor sich hin. Im August war dann Schluss mit dem Dornröschenschlaf. Künstler und Studierende der Kunstuni Linz nahmen vor Ort Quartier. Zwei Wochenenden lang, jeweils von Freitag bis Sonntag, konnte und kann man beim Projekt Oeverwerk noch vorbeischauen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren