Auch StraßensperrenGroße Regenmengen lassen Flusspegel steigen, viele Einsätze in der Obersteiermark

Der anhaltend starke Regen führt seit Samstagnachmittag immer wieder zu Unwettereinsätzen der Feuerwehren. B24 zwischen Wildalpen und Weichselboden gesperrt. Große Regenmengen vor allem im Norden bis Sonntagabend erwartet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Unwettereinsatz bei einer Brücke in Ardning © BFVLI Schlüsslmayr
 

Eine vielerorts stürmische Nacht (mit Windböen bis zu 80 km/h auch in bewohnten Gebieten) und eine Regenfront am Samstagmorgen bildeten den Auftakt für ein Wochenende, an dem die heimischen Feuerwehren, aber vor allem auch viele Bewohner (angesichts der Verwüstungen in Deutschland) mit besorgtem Blick Richtung Himmel schauen.

Kommentare (9)
goggli67
37
50
Lesenswert?

Regen

Aber wenn es nach den ORF Moderatoren von Radio Steiermark geht darf es ja nicht regnen den da kann man zum Schluss nicht Baden oder sonst was machen nur Sonnenschein und ja kein Regen

lieschenmueller
3
49
Lesenswert?

Beziehe mich nicht auf einen bestimmten Radiosender,

aber wenn an heißen Tagen stündlich mit säuselnd überfröhlicher Stimme die Frage gestellt wird, ob der Temperaturrekord gebrochen wird, beginnt es nervig zu werden.

Kann den Mehrwert dieser Rekorde nicht erkennen, noch dazu folgt hinterher oft ein Unwetter.

goggli67
17
44
Lesenswert?

Regen

Und alle die den Daumen nach unten Drücken sind die gleichen wie beim ORF alles ausgetrocknet das ist egal aber wir haben ein super tolles Badewetter

Ba.Ge.
27
11
Lesenswert?

Daumen runter fanden

aufgrund der schweren Lesbarkeit (Fehler, fehlende Satzzeichen statt, eventuell?
Ich misch mich da nicht ein und geb lieber ein schriftliches Statement ab, anstatt einen (nicht immer eindeutig interpretierbarem Daumen), aber auch hierfür wäre mir besagte Schwierigkeiten beim Lesen eigentlich zu unbedeutend gewesen - ich denk mir nur, dass mitunter auch deswegen einige 👎 gedrückt wurden. Und das hätte dann weder was mir ausgetrocknet sein, noch mit schönem Badewetter zu tun…

Aber sie werden ziemlich sicher sich weiterhin denken, was auch immer sie halt denken ;)

petera
5
22
Lesenswert?

Bei uns im Süd-Westen tut sich nicht viel.

Ein wenig Nieseln. Das verdunstet mit den ersten Sonnenstrahlen und der Boden, die Bäche bleiben weiter ausgetrocknet.

Ba.Ge.
7
8
Lesenswert?

„freut mich zwar“

War eindeutige falsch formuliert, sry.

Ba.Ge.
6
7
Lesenswert?

Der ORF hat gestern angekündigt

„Am Samstag ist vor allem der Ostalpenraum betroffen. Am Sonntag kommen die größten Regenmengen vom Tiroler Unterland bis ins südliche Mostviertel zusammen.“
https://oesterreich.orf.at/stories/3113021/

Um den Süd-Westen geht es momentan nicht und ihr Bericht der dortigen Wetterlage freut mich zwar, überrascht mich aber nicht.

ARadkohl
8
81
Lesenswert?

Die Aussichten sind düster?

Na hoffentlich regnet es bald mal, die Landwirtschaft braucht dringend den Regen.

petera
4
64
Lesenswert?

Nicht nur die Landwirtschaft

Alle Lebewesen brauchen dringend Wasser.