Hätten Sie es gewusst?Das war die Mathematik-Matura 2021

Mathematik ist für viele das gefürchtete Fach. Am 21. Mai stellten sich die diesjährigen Maturanten den Rechenaufgaben. Hier ein paar ausgewählte Beispiele zum Tüfteln.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Verena Schaupp
 

Maske abnehmen und durchschnaufen: Vergangenen Freitag waren wohl viele Maturanten erleichtert. An dem Tag fand die schriftliche Zentralmatura in Mathematik statt, ein Zitterfach für viele - nicht nur im Coronaschuljahr.

Kommentare (5)
OE39
2
1
Lesenswert?

Wenn es so einfach war...

Legt die Maturafragen doch mal unseren Mitgliedern der BR oder des NR vor. Wäre neugierig, wie viele davon sie lösen könnten.

Ragnar Lodbrok
2
3
Lesenswert?

Wer 8 Jahre positiv absolviert hat,

hat bewiesen daß er lernen kann. Die Matura selbst hat jeglichen Wert verloren. Auf der Uni hast du inzwischen fast überall Aufnahmeprüfungen. Dir nutzt das beste Maturazeugnis aller Zeiten nichts, wenn du bei der Aufnahmeprüfung einen schlechten Tag hast. Wenn schon Matura - dann sollen Schüler und Lehrer eine Freude daran haben. Es ist ja wohl nicht das Ziel, so viele wie möglich durchzuschmeißen....

Amadeus005
10
21
Lesenswert?

Stoff der 9. Schulstufe

Vielleicht auch 8. Sicher kein Maturaniveau. Oder wesentliche Aufgaben fehlen (nichtlinearen, Geometrie, Differenzen, …)

Patriot
2
15
Lesenswert?

Sind hoffentlich eh ALLE positiv!

Sonst kriegt der Herr Faßmann wieder sein Fett weg!

martinx.x
5
34
Lesenswert?

im Vergleich zum Vorjahr war die Mathe- Matura heuer

viel leichter. Watschen-einfache Aufgaben, das sollten dann wohl alle geschafft haben.