Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der SteiermarkWer wurde bereits geimpft und wann kommt die breite Masse an die Reihe?

Am Dienstag starten die Impfstraßen in der Steiermark. Wer dann an der Reihe ist, wie es danach weitergeht und welche Präparate für wen verwendet werden. Acht drängende Fragen und Antworten.

© AP
 

1. Es wurde ja bereits geimpft, warum ist dieser 2. März so wichtig?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

dieRealität2020
0
0
Lesenswert?

Die Redaktion erreichen wöchentlich Fragen wie: „Warum ist ein 80-Jähriger in Kärnten mehr wert, als in der Steiermark?“

das wird doch wohl jeden Steirer einleuchten! Keine Frage.
das wird doch wohl jeden Kärntner einleuchten! Keine Frage.
.
Das ist eine dumme präpotente Frage? Mehr kann ich darin nicht sehen. Fett gedruckt. Wie kann man zu so einer Fragestellung kommen? Na ja wie ich oft schreibe Glossenschreiber, hat mit anständigem Journalismus nichts zu tun. Damit hetzt man Menschen gegeneinander auf. Was die Politik der Länder schon Jahrzehnte zwischen dem Land und dem Bund macht. Ich nenne das Aufhetzen.

dieRealität2020
0
0
Lesenswert?

Die Redaktion erreichen wöchentlich Fragen wie:

für den Journalismus und Glossenschreiber sehr bequem, wenn man auf Fragen von Leser zugreifen kann, ohne eine eigene Stellungnahme zu verfassen zu müssen.

davidchrist
0
8
Lesenswert?

Personal in Behinderteneinrichtungen...

Das Personal (Pflege, Betreuung, Therapie) in Behinderteneinrichtungen wurde bis dato noch nicht geimpft geschweige denn informiert! Es gibt absolut keinen Plan bzw. einen geregelten Ablauf.
Tagtäglich arbeiten wir mit Menschen, bei denen eine normale Lungenentzündung bereits äußerst gefährlich werden kann aber anscheinend ist das der Regierung, dem Bundesland Steiermark und „unserem“ Landeshauptmann völlig egal!

calcit
9
30
Lesenswert?

Mich würde ja interessieren wer neben den Risikogruppen bzw. älteren Personen...

...nun wirklich noch geimpft wurde - nämlich die die eigentlich nicht dran waren: Angehörige von bestimmten Primarii, Bürgermeister und Gattinen mit Umfeld, sonstige die es sich "leisten" können - ich glaube uns allen würden die Augen aufgehen wie GERECHT unsere Gesellschaft wirklich ist...

freeman666
24
13
Lesenswert?

Neid!

Die primitivste aller Todsünden!

calcit
2
5
Lesenswert?

Schön, dass sie wissen was eine Todsünde ist...

...woher wollen sie übrigens wissen, dass es die primitivste ist? Aber um das religiöse Gelabere mal beiseite zu lassen - vielleicht sollte man mal wissen was Neid bedeutet nämlich eine "Empfindung, Haltung, bei der jemand einem anderen einen Erfolg oder einen Besitz nicht gönnt oder Gleiches besitzen möchte." und hier geht es mir nicht darum, dass ich die Impfung haben will sondern um Gerechtigkeit, dass auf jene verteilt wird dies sie wirklich benötigen.

45b7f4c094a1f0cc4c5d7996f0fd980
0
22
Lesenswert?

@freeman666, ich glaube nicht, dass man hier von Neid spricht.

Es ist einfach nicht gerecht, empfinde ich, wenn sich Menschen vordrängeln. Das ist an der Supermarktkassa auch so. Hier wird dadurch aber Personen eine Impfung vorenthalten, die sie dringend benötigen würden, da sie alt oder krank sind. Warum wohl werden diese Menschen vorgezogen? Leider ist es in unserer Gesellschaft üblich, dass einige gleicher sind als andere, dass es jedoch Menschen gibt wie dich, die das auch noch befürworten stimmt mich nachdenklich.

dado
5
19
Lesenswert?

Schwangere

Engste Kontaktpersonen von Schwangeren werden priorisiert.
Wieso nicht sofort geimpft??? Da geht es nicht um ein Leben ,sondern um zwei.
Kann sich wer vorstellen wie es ist ,keine Medikamente nehmen zu dürfen und vielleicht das Kind zu verlieren nur weil der Impfplan es so vorsieht das die engsten Kontaktpersonen erst irgendwann geimpft werden.