Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Reportage aus LoipersdorfThermen im Lockdown - aber was passiert hinter den Kulissen?

Seit Monaten sind die Thermen zu. Doch hinter verschlossenen Bädertüren sprudelt nicht nur das Wasser vor Energie. Kurz eingetaucht in die Lockdown-Welt von Loipersdorf.

Einblicke ins Thermenresort Loipersdorf. Links: CEO Philip Borckenstein-Quirini, Gerald Granitz, Katharina Gasser © Jürgen Fuchs (3)
 

Die Bremsklötze geben ein grantiges Ächzen von sich, als der Regionalbus in die Haltestelle vor der Therme einfährt. Kein Mensch steigt ein. Und keiner aus. „Der Junker kommt“ zeugt ein sonnengegerbtes Flugblatt vor einem der vielen Genussecken rund ums Ressort vom Datum, an dem auch die touristische Lokomotive der Region zur Vollbremsung gezwungen wurde.

Kommentare (1)
Kommentieren
gb355
4
9
Lesenswert?

na ja

Bis auf einmal dem Narzissenbad würdigten die Medien den Thermen
keines Wortes.
Aber kein Wunder. Die Energien werden ja in Zahlenklaubereien der täglich Neuinfizierten gewidmet.
Und der heimische Wellness und Reisebustourismus geht den Bach runter!