Wer ab heute einen kostenlosen Antigentest machen will, weil er diesen etwa für einen Friseurbesuch braucht, kann dies schon an mehr als 140 Standorten steiermarkweit tun.

Mittlerweile sind es 118 steirische Apotheken, die gratis Covid-Schnelltests anbieten. Es handelt sich um ein Pilotprojekt, das schrittweise erweitert wird. Die Liste der Apotheken, die Gratis-Testungen anbieten, ist unter www.apothekerkammer.at abrufbar. Eine telefonische Voranmeldung für die Testungen ist aufgrund der erwartet hohen Nachfrage unbedingt notwendig.

Hier finden Sie die derzeit aktuellste Liste (Stand 8. 2., 15 Uhr) aller teilnehmenden Apotheken in Österreich mit Adressen und Telefonnummern, sortiert nach Bundesländern.

Das Land Steiermark betreibt seit Montag eine 23. Teststation in Spielfeld. Die Öffnungszeiten bei allen 23 Standorten sind täglich von 8 bis 18 Uhr, Online-Anmeldung unter oesterreich-testet.at. Für telefonische Anmeldungen steht die Hotline 0800/220 330 täglich von 7 bis 22 Uhr zur Verfügung. Im Bereich der Teststraßen ist das Tragen von FFP2-Masken verpflichtend.

Steirer an der Spitze

In der Vorwoche wurden insgesamt 96.031 Antigen-Schnelltests durchgeführt, 349 dieser Tests fielen positiv aus. Alleine zwischen Freitag und Sonntag fanden an den 22 Teststationen 53.097 Testungen statt. Damit liege man österreichweit im Spitzenfeld, so das Land in einer Aussendung.

Die meisten positiven Ergebnisse gab es in der Vorwoche an den Standorten Graz (110 Positive bei 20.096 Tests), Feldbach (35/4949) und Hartberg (32/5276). Kein einziges positives Testergebnis unter 1054 Teilnehmern gab es in Bad Aussee.