Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der SteiermarkRückgang der Neuinfektionen, aber neue Cluster in Pflegeheimen

In der Steiermark wurden am Sonntag 415 Neuinfektionen registriert, das sind weniger als in der Woche davor. Zahl der Intensivpatienten stieg jedoch über das Wochenende an. Mehr als 40 positive Fälle in Kapfenberger Heim.

 

In der Steiermark wurden am Sonntag nach Angaben des Landes 415 Corona-Neuinfektionen registriert. Damit ist erstmals seit Wochen wieder ein signifikanter Rückgang der Fallzahlen zu bemerken. Zwar werden am Wochenende generell weniger Meldungen ins Epidimologische Meldesystem (EMS) eingespielt, gegenüber letzten Sonntag sank die Zahl jedoch um mehr als 300 Fälle. Der 7-Tage-Mittelwert sank einen Tag vor Beginn des "harten Lockdowns" auf 812. Ob der Trend anhält, werden aber erst die nächsten Tage zeigen. Die meisten Neuinfektionen gab es mit 128 in Graz, die wenigsten im Bezirk Murau (9).

Kommentare (23)
Kommentieren
isogs
8
5
Lesenswert?

Pflegeheimcluster

Ich verstehe es einfach nicht warum soviele Pflegeheime betroffen sind. Alle wissen um die Gefahren und trotzdem passiert es. Da muss Einhalt geboten werden,denn es kann ja nur durch das Personal und Besucher ins Heim gelangen. Das muss man doch in den Griff bekommen!

Mein Graz
1
5
Lesenswert?

@isogs

Das Virus wird wahrscheinlich von Personal in die Pflegeheime "eingeschleppt" und das wird sich auch in Zukunft nicht vermeiden lassen.
Man kann das Personal nicht einsperren, man kann nicht fast ununterbrochen testen, die Mitarbeiter können keinen Ganzkörperanzug mit Maske und Schild wie auf einer Intensivstation tragen.

Wie soll man das "in den Griff bekommen"?

Ba.Ge.
1
5
Lesenswert?

Und was wäre ihr Vorschlag?

Keine Besucher wäre eventuell möglich, aber hart für viele Bewohner. Kein Personal mehr? Wäre unmöglich und zumindest gleich hart für die Bewohner 🤷🏼‍♀️

bimsi1
2
11
Lesenswert?

Graz Vorletzter.

Damit hab ich nicht gerechnet: Dass Graz laut dieser Statistik Vorletzter ist.

Ragnar Lodbrok
27
49
Lesenswert?

Neuseeland hatte im August 30 Neuinfektionen!

30!!! Und sofort für 14 Tage alles zugesperrt. Heute? 1 Neuinfektion.... So schaut es aus, wenn sich Bevölkerung konsequent an die Vorgaben der Politiker hält. Politiker, die nicht fackeln, Politiker, denen die Gesundheit der Bevölkerung wichtiger ist als Dividenden für Parteispender...

erstdenkendannsprechen
1
4
Lesenswert?

sie waren auch beim ersten lockdown

sehr, sehr streng und haben sehr, sehr früh gehandelt. bei solchen infektionszahlen darf bei uns niemand das wort lockdown auch nur denken. der lohn war halt, dass sie dann eine zeitlang so gut wie covid-frei waren (einreisende mussten zuerst sogar in quarantäne).
ich würd aber behaupten, dass die insellage keine geringe rolle bei der eindämmung gespielt hat.
und: in neuseeland kommt jetzt erst der sommer.

Windstille
6
33
Lesenswert?

Bitte einen Blick auf die Landkarte werfen!

Sie wollen jetzt aber nicht ernsthaft eine Insel wie Neuseeland mit einem Staat mitten in Mitteleuropa vergleichen? Schon klar, dass auch die Disziplin der Bevölkerung entscheidend ist - aber man hat als Insel ebenso den klaren Vorteil, dass man sein Land "dicht" machen kann.

Seit 19.3.2020 gilt ein generelles Einreiseverbot für Neuseeland, Ausnahmegenehmigungen werden nur in Sonderfällen erteilt.
Alle Einreisenden müssen eine strikte 14-tägige überwachte Quarantäne einhalten. Diese muss vorab beantragt werden.

Vielleicht sollten Sie sich vor dem Schreiben und der Hetze informieren!

Stemocell
4
43
Lesenswert?

Es könnte möglicherweise auch daran liegen,

dass Neuseeland eine Insel am Ende der Welt ist, die Ausländer fast nur mit dem Flugzeug erreichen.

Ragnar Lodbrok
34
6
Lesenswert?

Ausreden über Ausreden...

... man kann es nicht mehr hören...

Stemocell
3
29
Lesenswert?

Sie scheinen von Geografie genausowenig

Ahnung zu haben, wie von Geschichte. Wenn Sie sich etwas mit vorangegangen Pandemien beschäftigen, werden Sie feststellen, dass abgeschiedene Inseln IMMER besser dastanden. Was ja auch nur logisch ist, eine Insel kann man viel leichter abbriegeln, als beispielsweise ein Land mit so vielen Binnengrenzen wie Österreich. Der Vergleich hinkt gewaltig. Wenn Sie schon Länder ansprechen, die aufgrund der disziplinierten Bevölkerung besser abschneiden, dann nehmen Sie doch bitte Japan oder Südkorea.

pensi2
11
65
Lesenswert?

Der Anstieg

wird sich zeigen, wenn die ganzen Einkauswütigen von Samstag und heute dazukommen! Hoffe aber, dass ich unrecht habe!

madermax
47
15
Lesenswert?

An dem ist die Bundesregierung Mitschuld.

Ich befürworte die Schließung von Shopping-Centern, Einkaufszentren und Fachmarktzentren. Aber warum man jetzt auch wieder Baumärkte, riesige Möbelhäuser und Elektrofachmärkte schließt ist teils unverständlich.

Eine Waschmaschine, ein Fernseher oder ein Drucker kann jederzeit defekt werden, und ein bisschen Handwerken in den eigenen 4 Wänden wird der Heimwerkerseele in diesen Zeiten kaum schaden…

DavidgegenGoliath
26
19
Lesenswert?

Die Testzahlen sinken in den letzten Tagen,

von 40.000 Tests/Tag auf 27.000 Tests/Tag

Mein Graz
6
19
Lesenswert?

@DavidgegenGoliath

Dir ist aber schon aufgefallen, dass gerade Wo.E. war und da die Zahlen immer niedriger sind?

duesenwerni
4
64
Lesenswert?

Ich muss der oft geschmähten Hotline 1450 ein Lob aussprechen!!

Habe heute um etwa 10.00 Uhr 1450 angerufen, bin nach 25 Minuten durchgekommen und habe kurz nach Ende des Telefonats per SMS für heute 11.45 den Testtermin bekommen. Danach gleich per SMS den Link und TAN zum Formular für Kontaktpersonen erhalten und sofort ausgefüllt.
Habe jetzt den Drive-in-Test absolviert und jetzt heißt es warten ...

niederlh
19
15
Lesenswert?

Nachmeldungen

wird morgen in der Zeitung stehen, weil wieder nix funktioniert hat. Aber ich lass mich gern vom Gegenteil überzeugen.

Stony8762
5
11
Lesenswert?

niederlh

War Wochenende! Sag bloss, du funktionierst da einwandfrei am Montag.😉

bmohr53
3
15
Lesenswert?

Geänderte Teststrategie

wundert mich nicht! Es wurde ja angeblich die Teststrategie geändert. Es wurde kommuniziert dass keine K1 Personen (ohne Symptome) getestet werden. Wäre also interessant wieviele Tests pro Tag so im Wochenverlauf gemeldet werden.

styriart
2
8
Lesenswert?

Da hier keine Links gepostet werden dürfen

einfach nach "orf corona daten" googeln - da gibts dann die Anzahl der täglichen Tests...

Sezession
0
0
Lesenswert?

Die beste Seite für validieren Zahlen

Es darf kein Link gepostet werden daher googeln nach: "covid19 geem at" da findet man wirklich alles was es für Österreich an Zahlen gibt gut dargestellt und aufschlussreich.

styriart
1
5
Lesenswert?
bmohr53
4
2
Lesenswert?

Danke

für den Link! Die Daten vom Wochenende sind hier leider noch nicht eingepflegt. Anzahl der Testungen nur bis zum 14.11.

styriart
0
7
Lesenswert?

Nein

nur die Daten vom Sonntag sind noch nicht eingepflegt - die Zahlen vom Vortag kommen immer nachmittags...