Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schutz für Personal und PatientenBesuchsverbot in steirischen Spitälern

Für die steirischen Landeskrankenhäuser wurde am Mittwoch ein Besuchsverbot verhängt.

 

Schon am Dienstag wurde über erste Spitalsstandorte in der Steiermark ein Besuchsverbot verhängt. Am Mittwoch folgten auch alle anderen Spitäler, wie die Kages mitteilte. Damit soll eine Ausbreitung des Virus verhindert werden. Ausnahmen vom Besuchsverbot soll es bei Geburten, der Begleitung von Kindern, beim Verabschieden von Sterbenden, Besuche bei Palliativ- und Hospizpatienten, unbedingt notwendige Besuche, die für das Wohl des Patienten unabdingbar sind.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren