Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gewitter - Frage und AntwortWarum schüttet es jetzt immer so viel in so kurzer Zeit?

Wie es zu der aktuell außergewöhnlichen Wetterlage kommt und was das alles mit den Mäusen zu tun hat.

Überflutung in der Südoststeiermark © Patschok
 

1 Seit Tagen sorgt eine Vielzahl an punktuellen Starkregen-Ereignissen für Probleme. Wie kommt es dazu?

Kommentare (4)

Kommentieren
Manni6121980
9
27
Lesenswert?

Mäuse sind schuld???

So einen scheiss hab ich selten gelesen jetzt wird wahrscheindlich wieder mehr gift gestreut und alle sind schuld an der Katastrophe nur nicht der mensch der alles versiegelt und vernichten es könnte ja am baum ein vogerl landen oder in den sträuchen könnten sich käfer und bienen sein

derhannes
0
15
Lesenswert?

Ja und nein

Die schlimmsten "Mäuse" sind unbestreitbar die Menschen, da haben Sie absolut recht. Dass Mäuse und andere Nagetiere Höhlen unter der Erde bauen ist klar. In manchem Beet in meinem Garten war die Erde dieses Jahr durch die Mäuse extrem weich und ausgehöhlt. Aber dass dadurch ganze Hänge abrutschen, das scheint mir auch ein wenig überzogen.

homerjsimpson
1
22
Lesenswert?

Hauptsache der Mensch ist nicht schuld.....

Bebauung, Rodung, Begradigung von Bächen, Entfernung von Bereichen die Wasser sammeln können.... sicher alles nichts gegen die vielen Mäuse.

pescador
5
63
Lesenswert?

-

Für Hangrutschungen sind auch die immer weniger werdenden Bepflanzungen schuld. Bäume werden gefällt wenn sie keinen wirtschaftlichen Nutzen bringen. Wilde Sträucherhecken fallen Acker- oder Wiesenflächen zum Opfer. Die bringen ja keinen Ertrag. Diesbezüglich muss künftig umgedacht werden und der Natur mehr Fläche zurück gegeben werden.