AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steiermark ist gewappnetCorona-Virus: "Wir sind wachsam und gerüstet"

Derzeit ist in Südösterreich noch kein Coronavirus-Fall bekannt. Genaue Ablaufpläne für den Ernstfall gibt es sehr wohl.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Untersuchungen zum Coronavirus
Untersuchungen zum Coronavirus © APA/dpa/Christophe Gateau
 

Fieber, Schnupfen, Gelenkschmerzen – die Symptome von Coronavirus und Influenza bzw. grippalen Infekt sind ähnlich, weiß Landessanitätsdirektorin Ilse Groß. Wobei: „Vorrangig gefährdet sind jene Menschen, die in den vergangenen 14 Tagen in China waren bzw. mit solchen Reisenden Kontakt hatten.“ In der Steiermark gab es bis Sonntag keine Meldung über eine Infektion. Die Landessanitätsdirektorin: „Hier ist es sicherlich von Vorteil, dass es keine direkte Flugverbindung zwischen China und Graz gibt.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren