Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Auftakt der Vierschanzen-TourneeWidhölzl: "Sind in der spannenden Rolle der Jäger"

Vor dem heutigen Auftakt der Vierschanzen-Tournee in Oberstdorf (16.30 Uhr, ORF 1 live) spricht ÖSV-Cheftrainer Andreas Widhölzl über den turbulenten Saisonstart, den Kampf gegen Corona und Erwartungen.

Andreas Widhölzl startet heute in seine erste Tournee als Cheftrainer © (c) GEPA pictures/ Patrick Steiner
 

Ein Teamsieg zum Auftakt in Wisla, danach folgten die Corona-Erkrankungen beim Nationalteam sowie auch bei der Ersatzmannschaft. Und bei der Skiflug-WM erwischte es auch noch Stefan Kraft mit einer Rückenblockade. Ein guter Saisonstart sieht anders aus, oder?
ANDREAS WIDHÖLZL: Wir hatten eine gute Vorbereitung und einen guten Start, dann ist es eher holprig geworden. Wir haben versucht, das Beste daraus zu machen, und ich bin froh, dass wir jetzt mit der stärksten Mannschaft bei der Tournee am Start stehen können. Natürlich war die Vorbereitung alles andere als ideal, aber wir wissen, dass die Athleten gut drauf sind.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren