Vlhova, Shiffrin, Pinturault, Kilde und Co.So spannend waren die Kämpfe um die Kugeln lange nicht

Wenn die Riesentorlauf-Damen am 23. Oktober in Sölden die neue Ski-Weltcup-Saison eröffnen, eröffnen sie auch einen Run auf die große Kugel. Sowohl bei den Frauen als auch bei den Herren - sie starten am 24. Oktober - ist die Anzahl von möglichen Gesamt-Weltcup-Gewinnern so groß wie noch nie.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Gesamt-Weltcupsieger Alexis Pinturault und Petra Vlhova sind in der neuen Ski-Saison die Gejagten © KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
 

Es war ja mitunter ein wenig eintönig, auch wenn es hierzulande nicht auffiel, weil der Sieger acht Mal in Folge Marcel Hirscher hieß und bei den Damen gegen Mikaela Shiffrin kein Kraut gewachsen war. Erst mit Hirschers Abgang wurde jedem in Österreich bewusst, dass die Ski-Nation Nummer eins nicht nur diesen Status an die Schweiz abtreten musste, sondern auch kaum in den Kampf um die große Kristallkugel eingreifen würde können.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!