Freundin von Alex ZverevSophia Thomalla: "Ich bin gerne Spielerfrau"

Tennis-Olympiasieger Alex Zverev und Sophia Thomalla urlauben derzeit auf den Malediven und sprechen über ihr Liebesglück.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
TENNIS - ATP, Erste Bank Open
Liebesglück bei Thomalla und Zverev © GEPA pictures
 

Sie sind das neue Traumpaar in Deutschland und nun gab Sophia Thomalla, die Freundin von Tennis-Ass und Olympiasieger Alex Zverev, der "Bild-Zeitung" ein Interview. Dort sagt die Schauspielerin, die zuletzt mehrmals in der Spielerbox des ATP-Finals-Siegers gesehen wurde: "Warum sollte ich ein Problem damit haben, hinter meinem Partner zu stehen? Wo es geht und angebracht ist, bin ich gern Spielerfrau."

Derzeit turteln die beiden auf den Malediven und posteten auch ein Bild auf Instagram, wo sie kein Geheimnis aus ihrem Liebesglück machen. Dieses sieht auch Zverev als großen Gewinn: "Eine harmonische Beziehung ist immer von Vorteil. Wir verstehen uns gut und geben uns gegenseitig die Möglichkeit, uns auf den Beruf bestmöglich zu konzentrieren."

In der Vergangenheit waren beide nicht unbedingt vom Liebesglück verfolgt. Erst Im Juni wurde Thomallas damaliger Freund, Fußball-Goalie Loris Karius, beim Fremdgehen erwischt. Zverev trennte sich im Sommer 2020 von Model Brenda Patea (27), während sie von ihm schwanger war. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.