Ex-Tennis-StarBarbara Schett: "Novak Djokovic ist sicher schon längst geimpft"

Die ehemalige Weltranglisten-Siebente Barbara Schett ist in Linz als Turnierbotschafterin im Einsatz und analysiert die Situation im heimischen Damen-Tennis.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
TENNIS - WTA, Upper Austria Ladies Linz
Barbara Schett (rechts) mit Linz-Turnierdirektorin Sandra Reichel © GEPA pictures
 

Mit Sinja Kraus und Julia Grabher versuchten heuer bei den Upper Austria Ladies zwei – jeweils mit einer Wildcard ausgestatteten – Österreicherinnen ihr Glück, für beide war erwartungsgemäß in der ersten Runde Endstation. Damit bleibt Patricia Mayr-Achleitner im Jahr 2013 die letzte heimische Spielerin, die in Linz ein Match im Hauptbewerb gewinnen konnte

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.