Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

2014 in MadridAls Dominic Thiem der große Durchbruch gelang

Nach fast 50-tägiger Pause greift Dominic Thiem heute (19 Uhr, Sky live) beim Masters-Turnier in Madrid gegen Pablo Andujar wieder ins Tour-Geschehen ein. 2014 feierte der Österreicher in der „Caja Magica“ seinen ersten ganz großen Sieg.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SPAIN TENNIS MADRID OPEN
Thiem 2014 bei seinem Sieg gegen Stan Wawrinka © APA/EPA/ALBERTO MARTIN
 

Nachdem Dominic Thiem Ende Oktober 2013 mit einer Wildcard ausgestattet bei den Wiener Erste Bank Open als Nummer 149 des Computers sensationell bis ins Viertelfinale marschiert war und sich dort Weltklassemann Jo-Wilfried Tsonga erst im Tiebreak des Entscheidungssatzes geschlagen geben musste, rieben sich die Tennisfans in der Alpenrepublik schon die Hände. Immerhin bestätigte der Bursche aus dem bis dahin auf Österreichs Landkarte wohl meist übersehenen Lichtenwörth all jene Vorschusslorbeeren, die ihm sein damaliger Betreuer Günter Bresnik sowie Legende Thomas Muster bereits mehrfach gestreut hatten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren