Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Australian OpenMedwedews Kraft liegt in der Ignoranz

Heißsporn Daniil Medwedew verbannte in Melbourne seinen Coach aus dem Stadion. Es war am Ende der Schlüssel zum Erfolg. Es war nicht die erste Eskapade, die sich der Russe leistete.

Daniil Medvedev
Medwedew geriet wieder außer Kontrolle © AP
 

Die gute Nachricht für alle Fans von Daniil Sergejewitsch Medwedew vorweg: Der Russe steht im Achtelfinale der Australian Open, wo es am Montag gegen US-Außenseiter Mackenzie McDonald geht. Doch wie der 6:3, 6:3, 4:6, 3:6, 6:0-Drittrundensieg des Weltranglistenvierten über den Serben Filip Krajinovic zustande gekommen ist, lässt einmal mehr an der mentalen Basis des Heißsporns aus Moskau zweifeln. Zumindest, was sein Gehabe auf dem Tennisplatz betrifft.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren