Benjamin Cartellieri hat den Stausee auf der Mur mit dem Zürichsee gewechselt- und hat nun theoretisch ein Trainingsgewässer, das gut drei Viertel der Fläche von Graz ausmacht. Seit Herbst 2021 studiert der 20-jährige Kanute Physik an der renommierten Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich. "Physik hat mir schon in der Schule gefallen, ich habe auch an Physikolympiaden teilgenommen", erzählt Cartellieri, der an der BRG Kepler maturiert hat.