Serie: Am Rande erzähltRoundnet im Stadion Eggenberg: Wo man um das Trampolin herumhüpft

Die Serie "Am Rande erzählt" rückt Randsportarten, sowie jene, die sogar von diesem Status noch ein gutes Stück entfernt sind, näher in den Fokus. Roundnet ist schnell erlernt, kann überall gespielt werden und wird das gefühlt auch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Spikeball
Benjamin Bachler (links) holte mit Marian Leitgeb 2019 den Europameisterschafts-Titel nach Graz. © Richard Purgstaller
 

Wüsste man es nicht besser, könnte man meinen, schlumpfartige Wesen hätten in den letzten beiden Sommern die Grazer Grünflächen für sich beansprucht und darauf kleine Trampolin-Parks installiert. Selbst unaufmerksamen Augen sind die runden Netze in Augarten, Stadtpark und Co. nicht verborgen geblieben, welche das essenzielle Equipment jener Sportart darstellen, die hierzulande gemeinhin als Spikeball bekannt ist, richtigerweise aber Roundnet heißt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!