AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KarriereendeHagara/Steinacher: Ein letztes Jahr noch ganz auf Sieg getrimmt

Sie sind die erfolgreichsten Sommersportler des Landes: Die Doppel-Olympiasieger Roman Hagara und Hans Peter Steinacher gehen 2020 auf ihre Wettkampf-Abschiedstournee. Und werden dort "fliegen".

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
OLYMPIA 2004/SEGELN/HAGARA, STEINACHER
Roman Hagara und Hans Peter Steinacher - in Athen 2004 holten sie das zweite Mal Olympiagold © Gepa
 

Sie sind ein Paar. Kein seltsames wie einst Walter Matthau und Jack Lemmon für Hollywood und im Kino, auch kein Paar, das den Bund fürs Leben schloss – und wenn, dann nur fürs sportliche. Aber Roman Hagara und Hans Peter Steinacher, die gehören zusammen – zumindest, wenn auch noch ein Boot und Wasser im Spiel sind. Als Duett wurden sie zu Österreichs erfolgreichsten Sommersportlern, eroberten in der Tornado-Klasse Olympia-Gold 2000 in Sydney – und wiederholten dieses Kunststück vier Jahre später in Athen nochmals. Dazu wurden sie Weltmeister, Europameister, wurden zweimal zu Österreichs Sportlern des Jahres gekürt. "24 Jahre mit Hans Peter Steinacher segeln. Das ist wie 50 Jahre verheiratet zu sein", sagt Roman Hagara lachend.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.