GolfWiesberger vergab sicher geglaubten Sieg am letzten Loch

Mit einem Doppelbogey am Schlussloch vergab Bernd Wiesberger in Crans Montana den Sieg und wohl auch die schon fixe Teilnahme am Ryder Cup. Der Sieg ging an Rasmus Höjgaard aus Dänemark.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Trotz grandiosem Golf vergab Wiesberger den Sieg in der Schweiz © AFP
 

Mit einem Schlag Vorsprung ging Bernd Wiesberger auf das Schlussloch im Golfclub Crans-sur-Sierre. Der Burgenländer verzog seinen Abschlag in den Fairwaybunker, hatte aber nur mehr knappe 100 Meter auf das Grün. Der Österreicher, der bis dahin grandioses Golf spielte, bekam zittrige Knie und versenkte seinen viel zu fett getroffenen Bunkerschlag im Wasser. Der Chip nach dem Dropp fiel auch nur mäßig aus, der notwendige Bogeyputt, um in ein Stechen zu kommen, ging knapp am Loch vorbei. Mit dem Doppelbogey auf der Scorekarte fiel Wiesberger auf Platz zwei zurück, der Däne Rasmus Höjgaard durfte sich über den Sieg in der Schweiz freuen. Der 20-Jährige spielte eine Runde von sieben unter Par und hatte am Ende mit einem Gesamtscore von 267 Schlägen einen Schlag Vorsprung auf den Österreicher, der eine 65er Runde (fünf unter Par) und ein Gesamtergebnis von 268 Schlägen ins Klubhaus brachte.

Abgesehen davon, dass Wiesberger seinen neunten Sieg auf der European Tour verschenkte, vergab er auch wichtige Punkte um ein Ticket für den Ryder Cup.  Am Ende der Qualifikation werden die Punkte doppelt gewertet, da macht der 35-Jährige mit Rang zwei trotzdem Boden gut. Er dürfte Matthew Fitzpatrick (ENG) in der European Points List einholen. Bei einem Sieg in der Schweiz hätte er wohl schon einen Fixplatz im Team gehabt. Diese Punkte können ihm am Ende abgehen. Aber schon in der kommenden Woche hat er in Italien die Möglichkeit, die verlorenen Zähler aufzuholen. Zudem holte er wichtige Punkte für die Weltrangliste, um bald wieder einen Platz unter den Top 50 zu erreichen.

 

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.