GolfSepp Straka mit großer Medaillenchance in den Schlusstag

Der Österreicher hat nach dem dritten Tag als Fünfter nur drei Schläge Rückstand. Schwab liegt an 32. Stelle.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sepp Straka © AFP
 

Für Sepp Straka ist eine Medaille bei den Olympischen Spielen weiterhin in Reichweite. Der Österreicher blieb am dritten Tag mit einer 68er-Runde drei unter Par und liegt bei elf unter an der geteilten fünften Stelle. Der Rückstand auf den in Führung liegenden Amerikaner Xander Schauffele (USA) beträgt drei Schläge, auf Platz drei fehlt nur ein Schlag. 

Straka begann fulminant und verzeichnete auf den ersten sechs Löchern gleich drei Birdies, musste auf der 7 dann ein Doppelbogey in Kauf nehmen, ließ aber dann gleich zwei weitere Birdies folgen. Auf den Back nine gelang bei einem Birdie und einem Bogey keine Verbesserung mehr.

Olympisches Golfturnier

Stand nach drei Runden:

1. Xander Schauffele (USA)      -14
2. Hideki Matsuyama (JPN)        -13
3. Paul Casey (GBR)                 -12
  . Carlos Oritz (MEX)               -12
5. Sepp Straka (AUT)            -11
  . Rory McIlroy (IRL)                -11
  . Mito Pereira (CHI)                 -11
  . Sebastian Munoz (COL)        -11
weiter:
32. u. a. Matthias Schwab (AUT) -5

Matthias Schwab beendete den dritten Tag mit eins unter Par und liegt bei fünf unter auf dem geteilten 32. Platz. Der Steirer notierte fünf Birdies und vier Bogeys.

Aufgrund der knappen Abstände ist das Feld der Medaillen-Anwärter am Sonntag riesig, und Straka gehört aber dazu. "Auf jeden Fall", antwortete Straka gegenüber dem ORF, ob er Gedanken an eine Medaille habe. "Man versucht immer zu gewinnen, überhaupt, wenn man in die Situation kommt." Straka startet am Sonntag um 4:06 Uhr MESZ gemeinsam mit dem Schweden Alex Noren und dem Chilenen Mito Pereira, Schwab ist um eine Stunde früher an der Reihe.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!